Der dritte Fall

Utopia

Atlantikküste in Südportugal
Atlantikküste in Südportugal

Homeoffice und Biken. Also MacBook und unerledigte Papiere in den schwarzen Rucksack, das Bike in die Transporthülle. Klamotten in die grüne Rolltasche. Die Waage im Airport zeigt zweimal 20 kg. Meine liebe TAP AirPortugal knappst mit der Knielänge, na ja - die A319 ist knuffig eng. In Lisboa und in Faro setzen die Piloten sanft auf die Landepiste. 

 

Mitternacht, der Vermieter vom Eucalipto kommt mit seinem Mercedes-Methusalem. Morgens Umsteigen in einen langen Renault Megane Kombi. Frühstück. Fahrt nach Aljezur zum Utopia Guest House.


Die Fahrt durch die hügelige Landschaft ist unspektakulär. Auf der Suche nach etwas Interessantem biege ich Richtung Küste ab. Und dort bieten sich einige Fotospots an.

Praia da Bordeira, Atlantikküste Südportugal
Praia da Bordeira, Atlantikküste Südportugal

Heute ist Kite-Wetter




Im UTOPIA verbringe ich die nächsten Tage. Ich komme endlich dazu, die Kundentermine nachzubereiten. Das MacBook ist wieder stabil, es muss halt noch feinjustiert werden. Für Arbeitspausen nutze ich den kurzen Spaziergang rund um einen Block Wochenendhäuser. Um Energie nachzutanken, besuche ich regelmäßig eine nahegelegene Gaststätte, die ein famoses leckeres Essen anbietet. Ich bin wieder mit mir im Reinen. Der Crash des MacBooks und die Angst um den Verlust aller Daten, der Arbeit von Jahren, ist überwunden.


Warum eigentlich der Untertitel "Der dritte Fall"? Diese Dezemberwoche in 2019 ist halt die dritte Erholungsreise in einem Dezember, mit Fuerteventura (2017) und La Palma (2018) hatte es angefangen. In 2020 könnte es die Costa Adeje werden, ein Küstenabschnitt im Südsüdwesten von Teneriffa, dort ist es vergleichsweise windgeschützt und wesentlich wärmer als hier an der Algarve.


Ich kümmere mich um's Wetter

Denn zum Radeln ist's wenig gemütlich.

Wind & Kalt ist schlecht!

<-- Hier oben liegt die Algarve, Portugal.

Die Legende ganz oben im Bild zeigt die Luftgeschwindigkeit in m/s. 

. rot = stark windig

. gelbgrün = windig

. blau = angenehm lau -:))

 

<-- Hier unten liegen die Kanaren -:)))

Hier die aktuelle Auskunft von der meteoblue-App für meinen Standort (grrrr!) - kühl&windig
Hier die aktuelle Auskunft von der meteoblue-App für meinen Standort (grrrr!) - kühl&windig
Da sieht es - erstaunlich - auf TENERIFFA gleich sehr viel besser aus (ebenfalls am 15.12.2019)
Da sieht es - erstaunlich - auf TENERIFFA gleich sehr viel besser aus (ebenfalls am 15.12.2019)

Also scheint tatsächlich TENERIFFA für 2020 die beste Wahl zu sein.

Noch mal kurz der Gegen-Check:

Auf FUERTEVENTURA ist es auch hübsch warm&sonnig (wie 2017), aber eben auch heftig windig.
Auf FUERTEVENTURA ist es auch hübsch warm&sonnig (wie 2017), aber eben auch heftig windig.
Und ganz schlechte Karten haben momentan die LA PALMA-Jünger (da war 2018 prima Sonne).
Und ganz schlechte Karten haben momentan die LA PALMA-Jünger (da war 2018 prima Sonne).

Und was sagt komoot dazu?

It look's nice -:)))

Dies ist nur ein Beispiel der mittlerweile auch redaktionell brauchbaren komoot-Touren. Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Dies ist nur ein Beispiel der mittlerweile auch redaktionell brauchbaren komoot-Touren. Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Hast Du ein komoot-Konto, dann ist das der konkrete Link -> TENERIFFA.

https://www.komoot.de/discover/Teneriffa%2C_La_Orotava/@28.2747990%2C-16.5492070?sport=mtb&map=true